Ab Freitag neue Ausstellung im Kunsthaus

Der Kunstverein Viernheim lädt am Freitag, 4. September, um 19 Uhr im Kunsthaus Viernheim (Rathausstraße 36) zur Eröffnung der Ausstellung „Below the Surface“ der Künstlerin Adidal Abou-Chamat ein

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des Kunstvereins Fritz Stier führt die Kunsthistorikerin Dr. Pamela Pachl vom Ernst-Bloch-Zentrum Ludwigshafen in die Ausstellung ein.

Die Eröffnung findet aus gegebenem Anlass im Freien statt.

Adidal Abou-Chamat arbeitet in ihren Foto- und Videoarbeiten, Zeichnungen/ Collagen, sowie großformatigen Installationen an den Schnittstellen zwischen Fremdem und Vertrautem. Sie untersucht Rollenbilder, Klischees und Projektionen in Bezug auf kulturelle, Gender- und sexuelle Identitäten, Macht und rassistische Strukturen und die damit einher gehenden Ausgrenzungen und Repressionen, wie auch deren psychische Auswirkungen.

Mit Strategien der Überhöhung, ironischer Verschiebung und Verfremdung werden gewohnte Sicht- und Denkweisen dekonstruiert.

Der Kunstverein folgt einem abgestimmten Schutz- und Hygienekonzept, das nach den aktuellen behördlichen Vorgaben entwickelt wurde.

Die Ausstellung wird bis einschließlich 3. Oktober zu sehen sein, zu den üblichen Öffnungszeiten: Do + Fr 15 -18 Uhr, Sa 10 - 13 Uhr.