Sportlerehrung am 16.02.2020 im Kinopolis

Informationen und Ehrungslisten

Am 16.02.2020 versammelten sich 155 Sportlerinnen und Sportler und 32 Trainer aus 11 Vereinen (8 Viernheimer Vereine, 3 auswärtige Vereine) zur alljährlichen Sportlerehrung im Kinopolis. 22 Mannschaften waren mit von der Partie.

92 weibliche Sportlerinnen und 95 männliche Sportler waren am Start.

Sportler, die in Viernheim wohnen, aber für auswärtige Vereine starteten - alphabetische Auflistung

  • Günther Jakob - RKS Phoenix Mutterstadt e. V., Leichtathletik / zudem für Turnverein von 1893 Viernheim e. V.
  • Steffen Kundel - Triathlon Team DSW Darmstadt
  • Raimund Bläß - SV Hubertus Trösel e. V., Sportschießen

Auch in diesem Jahr wurden wieder einige Sportler/innen mit internationalen Erfolgen (WM- und EM- Medaillen) geehrt.

Die Begrüßung erfolgte durch den Vorsitzenden des Sozial- und Kulturausschusses Herrn Torben Kruhmann und durch Bürgermeister Matthias Baaß. Nach der Ehrung der Sportler/innen und Trainer/innen wurde der Film "Enkel für Anfänger" gezeigt.

Förderer der diesjährigen Sportlerehrung:

Förderer der diesjährigen Sportlerehrung und Info bzgl. Präsente/Urkunden: Das Viernheimer Kinopolis hat wie auch in den Vorjahren die Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt und übernimmt - wie jedes Jahr - den Sektempfang. Die Brezel wurden - wie jedes Jahr - dankenswerterweise von der Bäckerei Grimminger gespendet. Neben einer Urkunde erhalten alle Sportler/innen und Trainer/innen einen „Viernheimer Siegertee“, den wir vergünstigt von ARTee - Der Teeladen Kempf & Thomas GbR erhalten haben, sowie einen Gutschein für eine Tageskarte für das Albert Schweitzer Turnier in der Waldsporthalle. (Informationen zum Bestellvorgang können dem Gutschein entnommen werden.)